030 233 24 39 31
Fragen? Kostenlos beraten lassen

Die Flurkarte

Lesezeit: - Minuten

Was ist eine Flurkarte und was bedeutet sie?

Was ist eine Flurkarte?

Die Flurkarte wird auch Katasterkarte oder Liegenschaftskarte genannt. Auf dieser Karte sind alle Liegenschaften (Flurstücke, Grundstücke und Gebäude) maßstabsgetreu dargestellt. Zusammen mit der Schätzungskarte, in welcher die Ergebnisse der Bodenschätzung dokumentiert werden, bildet die Flurkarte den abbildenden Teil des Liegenschaftskatasters ab.

Die Karte dient dem Nachweis der Lage eines Grundstücks oder Flurstückes und fungiert als Kartenvorlage für Grundbucheinträge. Die Flurkarte ist dabei nicht mit dem Lageplan gleichzusetzen, welcher deutlich detaillierter als die ist und von einem örtlichen Ingenieur angefertigt wird.

Die herkömmliche Flurkarte wurde inzwischen von der Automatischen Liegenschaftskarte (ALK) abgelöst. Diese ist der digitale Nachfolger der analogen Flurkarte und kommt mittlerweile deutschlandweit zum Einsatz.

Bestandteile einer Flurkarte

In der Flurkarte werden im Regelfall keine sichtbare Details der Erdoberfläche abgebildet, wie es auf topografischen Karten der Fall ist. Grundsätzlich beinhaltet die Flurkarte folgende Punkte:

  • Flurstücke, inkl. der
  • Flurstücksnummer und Flurstücksbegrenzung
  • Gemeinde- und Gemarkungsgrenzen
  • Gebäude inkl. Gebäudenummer und Nutzungsart
  • Nutzungsart des Bodens (“GFW” steht zum Beispiel für “Gebäude- und Freifläche Wohnen”)
  • Blattrahmen mit Flurnummer, Gemarkungsbezeichnung, Maßstab und Herkunft

Gelegentlich enthalten Flurkarten auch Informationen zu den Eigentümern eines Flurstücks, zu Vermessungs- und Grenzpunkten sowie Mauern, Hecken und Zäune. Vereinzelt lassen sich auch topografische Angaben wie Böschungen in einer Flurkarte finden.

Wo bekomme ich eine Flurkarte?

Um eine Flurkarte zu erhalten, müssen Sie diese bei Ihrem zuständigen Katasteramt beantragen. Oftmals sind mündliche Auskünfte zu Änderungen der Nutzungsart, einer Änderung der Lagebezeichnung und der Vereinigung von Flurstücken kostenlos. Eine vollständige Flurkarte kostet im Regelfall zwischen 15€ und 60€. Die Preise variieren dabei von Stadt zu Stadt sodass es zum Beispiel Unterschiede im Preis der Flurkarte von Hamburg und der von Berlin gibt.

Inzwischen bieten Ihnen viele Kommunen die Möglichkeit an, die Flurkarte direkt online zu erwerben. Diese erhalten Sie dann direkt und ohne Wartezeit als pdf-Download. Kostenlos einsehen können Sie die Flurkarte im Regelfall nicht.

Ist Ihre Immobilie auch im Wert gestiegen?

Finden Sie es heraus! Ermitteln Sie jetzt den Wert Ihrer Immobilie - 100% kostenlos und unverbindlich.

Jetzt Wert ermitteln

Ihr Immobilien-Richtwert wird ermittelt...

Wie möchten Sie Ihre Immobilie bewerten?

Welche Immobilie soll kostenlos bewertet werden?

  • Über 15.000 zufriedene Kunden
  • Über 7 Millionen Vergleichsobjekte
  • 100% kostenlos & unverbindlich
  • Sehr schnell & zuverlässig

Vielen Dank! Ihre Anfrage wurde übermittelt.

Ihre Anfrage wurde erfolgreich an uns übermittelt. Ihr persönlicher Kundenberater Herr Güven wird sich so schnell wie möglich bei Ihnen melden, um weitere Details mit Ihnen zu besprechen.
Leider gab es beim Versand einen Fehler. Bitte kontaktieren Sie uns direkt unter service@immonetzwerk.de