030 233 24 39 31
Fragen? Kostenlos beraten lassen

Abgeschlossenheitsbescheinigung

Lesezeit: - Minuten

Was ist eine Abgeschlossenheitsbescheinigung?

Die Abgeschlossenheitsbescheinigung ist eine Bescheinigung darüber, dass eine Wohneinheit eines Gebäudes baulich hinreichend von anderen Wohneinheiten und Gebäudeteilen getrennt ist. Zusammen mit dem Aufteilungsplan ist die Abgeschlossenheitsbescheinigung die Voraussetzung für die Aufteilung eines Gebäudes.

Durch eine Abgeschlossenheitsbescheinigung wird sichergestellt, dass eine normale Haushaltsführung in der Wohnung möglich ist. Dafür müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein, wie beispielsweise eine eigene Küche und ein eigener, abschließbarer Zugang zur Wohnung.

In der Praxis wird die Abgeschlossenheitsbescheinigung meistens beim Verkauf eines Mehrfamilienhauses benötigt, wenn dieses in Wohnungseigentum aufgeteilt werden soll. Sie stellt eine elementare Rolle bei der Eintragung von Miteigentum bzw. Sondereigentum in das Grundbuch dar.

Welche Kosten fallen an?

Die Kosten für die Beantragung einer Abgeschlossenheitsbescheinigung variieren von Kommune zu Kommune.

In München beträgt der Gebührenrahmen für die Beantragung einer Abgeschlossenheitsbescheinigung zwischen 25€ und 150€ pro Sondereigentumseinheit. In Düsseldorf sind es beispielsweise zwischen 20€ und 150€.

Wo kann die Bescheinigung beantragt werden?

Die Abgeschlossenheitsbescheinigung kann bei der örtlichen Baubehörde beantragt werden. In manchen Bundesländern ist es zudem möglich, dass die Abgeschlossenheitsbescheinigung von einem anerkannten Sachverständigen für Bauwesen erteilt wird.

Im Regelfall kann die Abgeschlossenheitsbescheinigung mit einem formlosen Schreiben beantragt werden. Diesem Schreiben müssen dann noch bestimmte Unterlagen beigefügt werden. In Berlin sind dies beispielsweise ein Eigentumsnachweis sowie beschriftete Bauzeichnungen (2-fach).

Tipp: Prüfen Sie im Vorfeld, welche Unterlagen von Ihrer örtlichen Bauaufsichtsbehörde gefordert werden, um die Abgeschlossenheitsbescheinigung zu beantragen und an wen das Schreiben sowie die Unterlage gesendet werden sollen. So ersparen Sie sich Verzögerung im Beantragungsprozess.

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein?

Damit eine Wohnung als abgeschlossen bezeichnet werden kann, muss diese einige Merkmale erfüllen. Diese schlüsseln sich wie folgt auf:

  • ‍Die Wohnung muss durch feste Wände und Decken vollkommen von anderen Wohneinheiten und Räumen separiert sein. Der Schall- und Wärmeschutz muss gewährleistet sein.
  • Die Wohnung sowie das Teileigentum müssen über einen separaten Eingang verfügen und abschließbar sein.
  • Innerhalb der Wohnung muss sich eine Küche bzw. eine Kochgelegenheit befinden. Hierbei reicht es jedoch aus, wenn die notwendigen Anschlüsse vorhanden sind.
  • In der Wohnung muss sich ein eigenes Bad befinden.

Ist Ihre Immobilie auch im Wert gestiegen?

Finden Sie es heraus! Ermitteln Sie jetzt den Wert Ihrer Immobilie - 100% kostenlos und unverbindlich.

Jetzt Wert ermitteln

Ihr Immobilien-Richtwert wird ermittelt...

Wie möchten Sie Ihre Immobilie bewerten?

Welche Immobilie soll kostenlos bewertet werden?

  • Über 15.000 zufriedene Kunden
  • Über 7 Millionen Vergleichsobjekte
  • 100% kostenlos & unverbindlich
  • Sehr schnell & zuverlässig

Vielen Dank! Ihre Anfrage wurde übermittelt.

Ihre Anfrage wurde erfolgreich an uns übermittelt. Ihr persönlicher Kundenberater Herr Güven wird sich so schnell wie möglich bei Ihnen melden, um weitere Details mit Ihnen zu besprechen.
Leider gab es beim Versand einen Fehler. Bitte kontaktieren Sie uns direkt unter service@immonetzwerk.de