030 233 24 39 31
Fragen? Kostenlos beraten lassen

Der Grundbuchauszug

Lesezeit: - Minuten

Was ist ein Grundbuchauszug?

Unter einem Grundbuchauszug versteht man die vollständige Abschrift eines Grundbuchblattes. Das Grundbuchblatt ist Teil des Grundbuches.

Im Grundbuch sind alle Grundstücke einer Gemeinde auf Grundbuchblättern geführt. Ein solches Grundbuchblatt gibt Auskunft über alle rechtlichen Daten eines Grundstücks. Darunter fallen die Eigentumsverhältnisse, eingetragene Lasten wie Hypotheken, oder Grundschulden sowie eingetragene Rechte wie Nießbrauchrechte, Wohnrechte, Wegerechte oder Vorkaufsrechte.

Ein Grundbuchauszug wird von Ihnen als Eigentümer vor allem beim Verkauf einer Immobilie benötigt. Mit der Abschrift aus dem Grundbuch können Sie nachweisen, dass Sie der rechtmäßige Eigentümer eines Grundstücks oder einer Immobilie sind.  

Grundbuchauszug anfordern: Wie geht das?

Der einfachste Weg, eine Abschrift aus dem Grundbuch (=Grundbuchauszug) zu erhalten, ist die Beantragung beim zuständigen Grundbuchamt. Eine andere Möglichkeit ist das Anfordern eines Grundbuchauszugs über einen nicht behördlichen Anbieter im Internet.

Um als Privatperson einen Grundbuchauszug zu beantragen, müssen Sie im ersten Schritt einen Antrag beim zuständigen Grundbuchamt stellen. Dieser Antrag muss Ihre persönlichen Daten enthalten und Sie müssen nachweisen, dass Sie ein berechtigtes Interesse an dem Grundbuchauszug haben. Berechtigtes Interesse haben beispielsweise Eigentümer, aber auch die Käufer von Immobilien oder Grundstücken.

Den Antrag für einen Grundbuchauszug können Sie persönlich oder schriftlich per Post oder Fax beim Grundbuchamt vor Ort stellen. Inzwischen bieten viele Bundesländer und Gemeinden jedoch auch die Möglichkeit an, den Antrag online einzureichen.

Was kostet ein Grundbuchauszug?

Für die Abschrift eines Grundbuchblattes werden Gebühren erhoben. Seit 2013 werden die Kosten für einen Grundbuchauszug durch das Gerichts- und Notarkostengesetz geregelt. Dieses besagt folgendes:

  • Abdruck: 10,00€
  • Beglaubigter Abdruck: 15,00€

Kann ich einen Grundbuchauszug kostenlos online beantragen?

Aufgrund des Gerichts- und Notarkostengesetzes können Sie einen Grundbuchauszug nicht kostenlos online bestellen. Für eine Abschrift aus dem Grundbuch müssen in jedem Fall Gebühren bezahlt werden.

Im Internet gibt es zahlreiche Anbieter, die es Ihnen ermöglichen, einen Grundbuchauszug online zu beantragen. Oftmals sind diese jedoch verhältnismäßig teuer und die Zeitersparnis steht nicht im Verhältnis zum Preis. Zudem müssen Sie dem Anbieter eine Vollmacht einräumen, sodass dieser mit Ihren Angaben ein berechtigtes Interesse an dem Grundbuchauszug vorweisen kann.

Beglaubigter oder unbeglaubigter Grundbuchauszug?

Ob Sie einen beglaubigten Grundbuchauszug benötigen oder ein unbeglaubigter Grundbuchauszug ausreicht, hängt davon ab, wer den Auszug benötigt. Sollten Sie den Grundbuchauszug lediglich für Ihre Unterlagen benötigen, reicht eine unbeglaubigte Kopie völlig aus. Bei der Finanzierung einer Immobilie oder dem Immobilienverkauf wird eine beglaubigte Kopie des Grundbuchauszugs benötigt. Die Bank fordert zudem meist einen aktuellen Grundbuchauszug, welcher maximal 6 Monate alt ist.

Ist Ihre Immobilie auch im Wert gestiegen?

Finden Sie es heraus! Ermitteln Sie jetzt den Wert Ihrer Immobilie - 100% kostenlos und unverbindlich.

Jetzt Wert ermitteln

Ihr Immobilien-Richtwert wird ermittelt...

Wie möchten Sie Ihre Immobilie bewerten?

Welche Immobilie soll kostenlos bewertet werden?

  • Über 15.000 zufriedene Kunden
  • Über 7 Millionen Vergleichsobjekte
  • 100% kostenlos & unverbindlich
  • Sehr schnell & zuverlässig

Vielen Dank! Ihre Anfrage wurde übermittelt.

Ihre Anfrage wurde erfolgreich an uns übermittelt. Ihr persönlicher Kundenberater Herr Güven wird sich so schnell wie möglich bei Ihnen melden, um weitere Details mit Ihnen zu besprechen.
Leider gab es beim Versand einen Fehler. Bitte kontaktieren Sie uns direkt unter service@immonetzwerk.de