030 233 24 39 31
Fragen? Kostenlos beraten lassen

Aktuelle Bodenrichtwerte Bonn 2020

Kontaktiere API...
Ermittle Bodenrichtwert...

Wo befindet sich das zu bewertende Grundstück?

Vielen Dank! Ihre Anfrage wurde übermittelt.

Wir melden uns umgehend bei Ihnen.

Bitte entschuldigen Sie, leider gab es beim Versand des Formulars ein Fehler. Gerne können Sie uns auch unter service@immonetzwerk.de kontaktieren.

Bitte machen Sie eine Angabe, bevor Sie auf "Weiter" klicken.

Über die Bodenrichtwerte in Bonn

Der Gutachterausschuss in Bonn aktualisiert jedes Jahr die Bodenrichtwerte der Stadt. Der Stichtag ist dabei immer der 1. Januar.

Unser Analyse der Bodenrichtwertkarte vom 01. Januar 2019 zeigt, dass die Bodenrichtwerte sich über die einwohnerstarken Stadtteile ziemlich gleichmäßig verteilen - mit Ausnahme der Innenstadt. Hier findet man Spitzenwerte von 10.000 Euro pro Quadratmeter.

Bei Gegenüberstellung der bevölkerungsreichsten Stadtvierteln Nordrhein-Westfalens weisen die Ortschaften in Bonn überdurchschnittlich hohe Bodenrichtwerte auf. Beispielsweise erkennt man dies in Kessenich, wo die Richtwerte zwischen 500 und 740 Euro auf den Quadratmeter liegen.

Das Preisniveau in Neu-Tannenbusch ist im Vergleich zu anderen Ortschaften Bonns am niedrigsten. Die Richtwerte liegen hier zwischen 370 und 480 Euro für einen Quadratmeter Grundstücksfläche und befinden sich somit im Mittelfeld der Preise für NRW.

Im Vergleich zum Vorjahr lässt sich erkennen, dass die Immobilienpreise der Stadt um bis zu ca. 15 % gestiegen sind.

Grundstückspreise anderer Städte in Nordrhein-Westfalen

Grundstückspreise der Städte in Bonn