030 233 24 39 31
Fragen? Kostenlos beraten lassen

Aktuelle Bodenrichtwerte Bielefeld 2020

Kontaktiere API...
Ermittle Bodenrichtwert...

Wo befindet sich das zu bewertende Grundstück?

Vielen Dank! Ihre Anfrage wurde übermittelt.

Wir melden uns umgehend bei Ihnen.

Bitte entschuldigen Sie, leider gab es beim Versand des Formulars ein Fehler. Gerne können Sie uns auch unter service@immonetzwerk.de kontaktieren.

Bitte machen Sie eine Angabe, bevor Sie auf "Weiter" klicken.

Über die Bodenrichtwerte in Bielefeld

Die Bodenrichtwerte für die Stadt Bielefeld werden jährlich durch den Gutachterausschuss aktualisiert. Dabei werden die Daten immer zum 1. Januar erhoben.

Bielefeld liegt 2019 unter den einwohnerstärksten Orten Nordrhein-Westfalens im Bezug auf die Grundstücksrichtwerte im Mittelfeld. Punktuell stechen einzelne Werte jedoch heraus. Die Stadtmitte ist mit seinem Spitzenwert von 6.000 Euro pro Quadratmeter das beste Beispiel dafür. Sonst befinden sich Brackwede und Schildesche noch auf einem hohem städtischem Niveau.

Bezirke mit der kleinsten Spannweite an Bodenrichtwerten sind Heepen, Jöllenbeck und Stieghorst. Hier schwanken die Werte um nicht einmal 100 Euro und liegen zwischen 230 und 320 Euro pro Quadratmeter.

Im Vergleich zum Vorjahr sind die Richtwerte der Stadt um bis zu 10 Prozent gestiegen. Dabei sind die höchsten Werte weiterhin im Nordosten des Stadtzentrums zu finden.

Grundstückspreise anderer Städte in Nordrhein-Westfalen

Grundstückspreise der Städte in Bielefeld