030 233 24 39 31
Fragen? Kostenlos beraten lassen

Immobilienmakler in Oldenburg

... Makler in Oldenburg gefunden

Sie suchen einen Immobilienmakler in Oldenburg? Im ImmoNetzwerk Branchenverzeichnis finden Sie eine übersichtliche Auflistung aller Makler und unsere Empfehlungen.

LzO ImmobilienService

Landessparkasse zu Oldenburg

Schlossplatz 7-8, 26122 Oldenburg

Firma Immobilien Brand

Immobilien Brand

Haarenufer 12, 26122 Oldenburg

Maklerfirma Fritz Wübbenhorst GmbH & Co. KG

Maklerfirma (IVD/RDM) Fritz Wübbenhorst GmbH & Co. KG

Bismarckstraße 12, 26122 Oldenburg

Geschäftsstelle Oldenburg

Liebert Immobilien GmbH

Donnerschweer Straße 18, 26123 Oldenburg

Gudrun Scherzer

Immobilienmanagement Scherzer

Ellenbogen 26, 26135 Oldenburg

Katerina Svehla

IKS Immobilien

Keplerstraße 16b, 26133 Oldenburg

Kasra Kaveh

Kaveh Immobilien

Theaterwall 36, 26122 Oldenburg

Klaus Decker

DECKER Immobilien

Denkmalsweg 20, 26133 Oldenburg

Kerstin Flaack

Flaack-Immobilien

Alexanderstr. 151, 26121 Oldenburg

Hiltrud Cäcilia Löning

Immobilien Grändorf

Alexanderstraße 148, 26121 Oldenburg

Der Immobilienmarkt in Oldenburg

Guter Makler in Oldenburg gesucht? Die frühere Residenz- und heutige Großstadt Oldenburg ist mit seinen 160.000 Einwohnern die drittgrößte Stadt Niedersachsens. Als Universitätsstadt beherbergt sie zahlreiche Wirtschaftsinstitute und erhielt im Jahr 2008 den Titel „Stadt der Wissenschaft“. Die Nähe zur Nordsee sowie die vielen Grünflächen machen Oldenburg zu einer beliebten Stadt. Seit dem Jahr 2005 gehört sie der Metropolregion Bremen / Oldenburg an. Oldenburg bietet viele öffentliche und private Kultureinrichtungen. Bibliotheken, Museen und das Staatstheater haben hier lange Tradition.

Oldenburg Lage und Nachbarn

Westlich von Oldenburg breiten sich die weiten Moore der Leda-Lümme-Moorniederung aus, östlich davon liegt das Marschland und Oldenburg selbst ist gelegen auf der Oldenburger Geest. Mit anderen Worten befindet sich Oldenburg inmitten einer für Nord-Westdeutschland typischen Lage. Der größte Teil der Stadt befindet sich nordwestlich des kleinen Flusses Hunte, der bei Elsfeth in die Weser mündet.Die Nordsee ist etwa 90 Kilometer von Oldenburg entfernt. Die nächstgrößeren Nachbarorte sind Bremen mit einer Entfernung von 23 Kilometern und das etwa 50 Kilometer entfernte Wilhelmshaven. Etwa 100 Kilometer südlich liegt Osnabrück ähnlich weit im Westen die Stadt Groningen. Zu den Nachbargemeinden zählen das an der Weser und Hunte liegende Elsfleth sowie Bad Zwischenbahn am Badesee „Zwischenbahner Meer“. Weiter südlich grenzen die Gemeinden Wardenburg und Wüstlingen an.Die Stadt Oldenburg selbst ist in neun Stadtbezirke aufgeteilt. Zu den Bekanntesten gehören hier das Gerichtsviertel, Dobbenviertel, Haarenesch, Ziegelhof, Ehnern und Bürgersch, die einen Speckgürtel um die Innenstadt ziehen.

Makler Oldenburg: Die Immobilienpreise steigen

Immobilienmakler in Oldenburg betonen immer wieder die gute Infrastruktur sowie die ideale Autobahnanbindung nach Bremen. Vor allem Pendler sind auf diese gute Anbindung schon Aufmerksam geworden. In Oldenburg floriert die Wirtschaft vor allem im Dienstleistungssektor. Die Forschungseinrichtungen sowie die Universität ziehen immer mehr Wissenschaftler an.Mit der Eröffnung der European Medical School rechnet die Stadt Oldenburg und seine Makler mit noch höherem Bevölkerungszuwachs. Laut Prognosen ist bis zum Jahr 2030 mit einem Zuwachs von 5,8% zu rechnen. Zwar steigen mit der zunehmenden Nachfrage auch die Immobilienpreise in Oldenburg, dennoch wird der Zuwachs als eine gesunde Entwicklung eingeschätzt.Für Wohnungen in Spitzenlagen liegen die Preise bei etwa 4.000 EUR/qm und für Villen liegen sie regelmäßig über der Millionenmarke. Große Bauprojekte mit neuem Wohnraum sind vielerorts schon geplant und werden bereits umgesetzt. In Eversten, Nodorst und Donnerschwee werden derzeit mehrere Neubauprojekte gestartet. Dennoch übersteigt die Nachfrage das Angebot. Begehrte Quartiere in Oldenburg sind zum Beispiel das Dobbenviertel, der Ziegelhof sowie das Gerichtsviertel.Es ist offensichtlich, dass sich die Stadt Oldenburg im Umbau befindet. Viele ehemalige Amtsgebäude werden saniert und umgebaut und brachliegende Flächen und ehemalige Militärgelände werden neu gestaltet und begrünt.

Maklervergleich und Maklerempfehlung Oldenburg

Oldenburgs Immobilienmakler kennen das Problem nur zu gut, Wohnraum in der ehemaligen Residenzstadt zu finden ist schwer. Doch umso leichter ist es eine Immobilie auf einem stark Nachgefragten Markt zu veräußern. Die Zuwanderung junger Akademiker, Arbeitnehmer aus den Dienstleistungssektoren der Banken und Versicherungen sowie jungen Studenten und Wissenschaftlern erhöhen die Nachfrage. Von der 2-Zimmer-Wohnung bis hin zum Einfamilienhaus oder Villa, lassen sich die Immobilien gut verkaufen. Besonders Klein- und Einfamilienhäuser sind stark nachgefragt und typisch für das Stadtbild.Die starke Nachfrage nach Wohnraum erleichtert beim Immobilienkauf zwar die Suche nach einem Käufer, doch ist damit noch lange nicht alles getan. Ein fähiger Makler kann gerade in Top Wohnlagen wie sie in Oldenburg zu finden sind häufig bessere Preise erzielen. Wir haben den Immobilienmarkt in Oldenburg für sie analysiert und die besten Immobilienmakler der Stadt gefunden und in unserem Maklervergleich zusammengetragen. Nutzen sie unseren kostenlosen und unverbindlichen Service der Makler-Empfehlung und greifen Sie auf das Know-How unserer Maklerexperten zurück, um Ihre Immobilie bestmöglich zu verkaufen.

Andere Städte in Niedersachsen